Finanzierung des Medizinstudiums in Polen

Für viele Interessierte ist das Thema Finanzierung des Medizinstudiums in Polen ein wichtiger Punkt, und das zurecht. Man zahlt für ein Semester im Ausland zwischen 5.000 und 6.000 €, ein vielfaches von den Studiengebühren in Deutschland. Deshalb ist es wichtig, sich schon vor Studienbeginn nach Möglichkeiten zur Finanzierung umzuschauen.

Die wohl bekannteste und unkomplizierteste Lösung ist der Antrag auf BaföG. In Deutschland besitzen Studenten, welche ihre Ausbildung im Ausland starten und abschließen wollen, in vielen Fällen ein Recht auf die Zahlung von Bundesausbildungsförderung.

Abhängig von dem Einkommen der Eltern kommt man somit auf einen Betrag von maximal ca. 800 Euro im Monat. Das Bundesministerium für Bildung stellt für Studenten welche im Ausland studieren und ein Recht auf BaföG besitzen einen einmaligen zusätzlichen Zuschuss von ca. 4.000 € zu Verfügung, welcher im ersten Jahr ausgezahlt wird. Zusätzlich wird eine Reisekostenpauschale gewährt.

Es ist möglich einen Vorantrag zu stellen um zu schauen wie viel man tatsächlich bekommen würde, falls man das Medizinstudium im Ausland startet. Hier ist es deshalb wichtig sich schon 6 Monate vorher um die entsprechenden Antragsformulare zu kümmern. Wenn Sie einen Studienplatz über Breslau-Medizin erhalten haben, so stehen wir Ihnen auch bei Fragen rund um die Studienfinanzierung zu Verfügung. 

Wie bei deutschem BaföG auch erfolgt die Rückzahlung erst nach Abschluss des Studiums. Die Höhe der Rückzahlung beträgt maximal 10.010€, sodass alle Leistungen die diese Grenze überschreiten als Zuschuss angesehen werden können.

Ebenso eignen sich Studienkredite zur Deckung der Semestergebühren. 

Erbringt man im Medizinstudium an den jeweiligen polnischen Universitäten besonders gute Leistungen, so gibt es ggf. die Möglichkeit sich ab dem 2. Studienjahr auf ein Stipendium zu bewerben. Die Höhe des Stipendiums variiert je nach Universität, es beträgt ca. 150-300€ monatlich.

Disclaimer: Alle Informationen in diesem Artikel wurden sorgfältig recherchiert und mit aktuellen Meldungen verglichen. Dennoch können wir für die Informationen die in diesem Artikel veröffentlicht wurden keine Garantie der vollständigen Korrektheit geben.